Die Ausbildung von Mensch-Hunde Teams

Um den Verein Prevent a Bite Bern besser kennen zu lernen, dürfen gerne Kindergarten- oder Schulbesuche begleitet werden. Ein neuer Ausbildungslehrgang ist voraussichtlich für Herbst 2019 oder Frühling 2020 geplant. Bei Interesse melden Sie sich gerne über das Anmeldeformular oder den Kontakt.


Ausbildungsinhalte

  • Hospitieren von 2 Einsätzen
  • Theorieabende zu folgenden Themen:           - "Lerntheorie Hund"                                       - "Verhalten / Körpersprache Hund"               - "Methodik / Didaktik Kind"                              - "Hund und Recht"
  • Praktisches Training mit dem Hund
  • PAB Hundetest

Anforderungen an die Hunde

  • Sozial mit andern Hunden und Menschen (besonders Kindern)
  • Gute Gesundheit (jährliches Gesundheitszeugnis –Vertrauenstierarzt )
  • Geimpft und entwurmt
  • Gepflegtes Erscheinungsbild
  • Muss jederzeit kontrollierbar sein
  • Muss jederzeit kontrollierbar sein
  • Einwandfreie Beisshemmung
  • Keine Übererregbarkeit
  • Hat einen gültigen PAB Test
  • Mindestalter für den Test 18 Monate alt

Anforderungen an ein PAB Team

  • Identifikation mit den Zielen von PAB
  • Fundierte kynologische Grundkenntnisse
  • Freude am Kontakt mit Kindern und Hunden
  • Vorbild Charakter im Umgang mit dem Hund (auch ausserhalb der PAB Besuche)
  • Volljährigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Mobilität
  • Zeitliche Flexibilität
  • Ausbildung im Bereich PAB
  • Bereitschaft an Weiterbildungen teilzunehmen

 

Anforderungen an PAB Pädagog*innen/Moderator*innen

  • Pädagogische Ausbildung
  • Erfahrung im Unterrichten der Unterstufe
  • Ausbildung im Bereich PAB
  • Anpassungsfähig, Kapazität zu improvisieren

hier gelangen Sie zum aktuellen Ausbildungslehrgang